Unsere Zertifzierungen

Leider wird auch bei der Vermarktung von landwirtschftlichen Produkten viel Schindluder getrieben, so dass manch Verbraucher verunsichert ist, ob man dem Etikett oder der Aussage der Landwirte wirklich glauben kann ....

Abhilfe schaffen dann meist Zertifizierungen und Güte-Siegel, die natürlich auch etwas Überhand genommen haben und viel Erklärungsbedarf mit sich bringen. Trotz allem schafft eine Zertifizierung immer die Sicherheit, dass es eine neutrale Stelle gibt, die unangemeldet kontrolliert, ob diverse Auflagen und Zusagen der Landwirte eingehalten werden.

Wir sind als Direktvermarkter Mitglied der Dachmarke Rhön, einem Verbund vom Erzeugern und Gastronomie, die regionale Kreisläufe am Leben erhalten und fördern will.

Die Auflagen an einen Kartoffelbetrieb könnt ihr euch hier anschauen. Die wichtigsten sind sicherlich, dass die verkaufte Ware definitiv aus der Region stammen muss und dass man chemische Zusätze wie Keimhemmungsmittel NICHT anwenden darf.

Das Kurzprofil unseres Betriebs bei der Dachmarke Rhön könnt ihr euch hieranschauen.

Kurzprofil der Dachmarke Rhön / Auzug aus der Webseite www.dachmarke-rhoen.de

Jahrhunderte lang hat der Mensch die Rhön beackert und bearbeitet, so dass eine einzigartige, offene Kulturlandschaft entstanden ist. 1991 wurde die Rhön von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet und damit auch Modellregion. Das Zauberwort heißt Nachhaltigkeit: die Verknüpfung von ökologischen, ökonomischen und sozialen Bedürfnissen.

An diesem Punkt setzt die Dachmarke Rhön an. Wir unterstützen engagierte Rhöner Betriebe bei der Vermarktung von nachhaltig hergestellten und zugleich qualitativ hochwertigen Produkten nach dem Motto „Schutz durch Nutzung“. Indem wir darauf achten, dass auch die Erzeugung und Verarbeitung in der Region stattfindet, erhöhen wir die regionale Wertschöpfung. So bleibt nicht nur mehr Geld und Arbeit in der Rhön, sondern auch ein gutes Stück Natur und Kultur erhalten.

Mehr Infos unter www.dachmarke-rhoen.de